; Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Extra guestbook ;

Freitag

Der 5. Tag der DFZ startete um 10.00 Uhr mit dem Lied "Nummer 1, Nummer 1" im Bonhoeffersaal. Die Piraten um Kapitän Barbarsossa Rotbart, die am Tag zuvor den Schatz gefunden hatten, waren vom gestrigen Tag noch sehr geschafft. Die Stimmung änderte sich allerdings schlagartig, als sie sich wieder an den gestern gefundenen Schatz erinnerten.
Ein jeder machte sich seine Gedanken was er denn mit seinem Teil der Beute anstellen könnte. Blödi wollte eine vergoldete Mundharmonika, der Schöne ein neues Beauty-Case und Mary hatte ganz viele verschiedene Wünsche. Barbarossa Rotbart machte sich auf den Weg, seinen persönlichen Schatz zu suchen.
Nach 16 Jahren der Trennung konnte er endlich seine Tochter wieder in die Arme schließen. Die Freude war riesig, und nach Diskussion mit den Inseleinwohnern wurde beschlossen, dass alle Piraten auf der Insel bleiben dürfen. Nur ein einzelnes Problem musste noch gelöst werden: Wie sollen nur die bösen Piraten aufgehalten werden?

Am heutigen Freitag drehte sich das Thema um unsere persönliche Zukunft, um die Zukunft der Kinder. Die Kinder bekamen zu verstehen, dass sie sich darum keine Sorgen machen sollen. Denn Gott sorgt für uns an jedem Tag. Er liebt uns so sehr, dass er für uns sorgt und wir auf seine Hilfe vertrauen können.

Anschließend ging es so in die Kleingruppen in denen munter gespielt, getobt und viel gelacht wurde.

Nachmittag

Auch an diesem Freitag Nachmittag fanden die Hobbygruppen statt. Man traf sich um 14.30 Uhr im Bonhoeffersaal, in dem die Band bereits mit "I am sailing" auf die Kinder wartete. Nach "Unser Lied" startete dann die erste Runde der Hobbygruppen. Von batiken über Hockey spielen, filzen, trommeln, backen bis zu Fußball reichten die vielfältigen Angebote. Nach der obligatorischen Pause mit Spüli und Äpfeln folgte der zweite Teil des Nachmittags, in dem die Kinder noch eine 2. Gruppe ihrer Wahl besuchen konnten. Gegen 17.30 Uhr endete der Tag mit einem kurzen Abschluss in der jeweiligen Hobbygruppe.

→ Zurück zur Hauptseite